Gratis-Tipps

Lampenfieber ist weit verbreitet. Selbst die Berufsgruppe der Trainer ist davor nicht gefeit. Meistens „erwischt“ es uns Trainer, wenn wir vor einer neuen, unbekannten „Branchen-Gruppe“ stehen oder „Neuling“ in unserem Traumjob sind.

Lesen Sie im neuen Trainerleitfaden „Gesund führen – sich und andere“ von Dr. Anne Katrin Matyssek meinen Gastbeitrag.

Lesen Sie hier meine Tipps, wie Trainer ihr Lampenfieber vor Seminaren bewältigen können.

Muss ich beim Vorstellungsgespräch das Getränk wirklich annehmen?

Vorstellungsgespräch Getränk annehmenDie Einladung zum Vorstellungsgespräch ist ein großartiger Erfolg! Sie haben also die erste Hürde des Bewerbungs-Marathons erfolgreich absolviert.
Zur Freude kommt allerdings die Nervosität: Wie schaffe ich es, im Vorstellungsgespräch zu überzeugen? Wie mache ich eine gute Figur? Kann ich überzeugen? Am besten lasse ich alles weg, was „gefährlich“ werden könnte, oder?

Hören Sie hier aus den Podcast:

Weiterlesen

Seminar: Überzeugend im Vorstellungsgespräch

nervös im Vorstellungsgespräch, aufgeregt beim vorstellungsgespräch, Erfolgreiche vorstellungsgespräche, seminar Köln vorstellungsgespräch, Lampenfieber Köln, erfolgreiche Bewerbungsgespräche, nervosität Bewerbungsgespräch, seminar Pulheim Bewerbung, Bewerbung

Seminar Köln Pulheim: Erfolgreiche Vorstellungsgespräche

 

Kleingruppen-Seminar

Der nächste Termin steht noch nicht fest. Bei Interesse melden Sie sich gerne, dann vereinbaren wir einen indivuíduellen Termin .
Zeit: 10:00 – 17:00 Uhr
Seminarort: Räumlichkeiten in Pulheim (bei Köln).

Es ist völlig normal, vor einem wichtigen Vorstellungsgespräch aufgeregt zu sein. Allerdings sollte man sich nicht von seiner Nervosität bzw. seinem Lampenfieber überwältigen lassen. Vor allem in Bewerbungsgesprächen, in denen der berühmte erste Eindruck eine besonders wichtige Rolle spielt, sind Angstzustände fehl am Platz. Wenn Sie vor oder während eines Vorstellungsgesprächs durch Ihre Nervosität und Unsicherheit leiden und sich nicht optimal präsentieren können, dann ist dieses Seminar genau das Richtige für Sie.

Aufregung nicht bekämpfen

Es geht nicht darum, die Aufregung zu bekämpfen, sondern den Umgang damit zu erlernen. Das erreichen Sie, indem Sie Ihr Lampenfieber nutzen statt es zu verteufeln und sich Ihrer Stärken und Kompetenzen bewusst werden. Im Seminar lernen Sie, die Faktoren zu benennen, die Ihnen Unbehagen bereiten und finden eine Lösung dafür. Auf diese Weise bauen Sie ein gesundes Selbstvertrauen auf, mit dem Sie selbstsicher in jedes Vorstellungsgespräch gehen. Wir arbeiten zusammen an Ihrem souveränen Auftreten und bereiten Sie mental auf das Bewerbungsgespräch vor.

Verstehen Sie Ihren Gesprächspartner beim Vorstellungsgespräch

Damit Ihre Nervosität im Vorstellungsgespräch nicht die Überhand gewinnen, ist es wichtig, dass Sie die psychologischen Hintergründe des Bewerbungsgesprächs verstehen. Verstehen Sie, dass Ihr Gegenüber kein furchteinflößender Gegner ist, sondern als ganz normaler Menschen sein berufliches Anliegen wahrnimmt. Sie erkennen, wie Sie selbst zum gleichberechtigten Gesprächspartner werden und in welchen Bereichen Sie das Gespräch ebenfalls führen können.

Praxisorientiertes und kurzweiliges Seminar

Meine Ausbildung als suggestopädische Trainerin erlaubt mir im wörtlichen Sinne das „Lehren mit allen Sinnen“. Das bedeutet, dass ich Ihnen das theoretische Wissen auf praktische und kurzweilige Art vermittle. Zusammen mit meinem rheinischen Humor sorgt diese Methode dafür, dass das Seminar lebendig und interessant wird.

Kleine Gruppe mit hilfreichem Feedback

Das Seminar findet bewusst in einer sehr kleinen Gruppe mit maximal 8 TeilnehmerInnen statt. Auf diese Weise kann ich individuell auf Ihre Bedürfnisse eingehen. Aber keine Angst: Wir werden keine Übungen durchführen, die ich auf Video aufnehme.
Stattdessen erhalten Sie von mir und den anderen Teilnehmern des Seminars hilfreiches und wertschätzendes Feedback.

Nach dem Seminar eine Frage? Kein Problem!

Sie erhalten ein Handout und haben innerhalb einer Woche nach dem Seminar die Möglichkeit, mir nachträgliche aufkommende Fragen per E-Mail zu stellen.

Buchen Sie noch heute Ihren Platz und arbeiten Sie aktiv mit Ihrem Lampenfieber!

Sie können per Fax, Post oder E-Mail buchen und erhalten im Anschluss eine Auftragsbestätigung und eine Rechnung. Ich bitte Sie um die Vorab-Überweisung der Seminarkosten.

Bitte melden Sie sich aus organisatorischen Gründen frühzeitig an. Vielen Dank!

Ihre Anmeldung zum Seminar

Anmeldung per email an info<at>stressfrei-reden.de, Post oder Kontaktformular. Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre email- und Ihre postalische Adresse an.

Ihre Investition:

423,53 € Netto zzgl. 80,47 € MWST = 504,00 € Brutto

Darin enthalten:

  • Praxisnaher Seminartag von 10.00 bis 17.00 Uhr inkl. Pausen
  • Vielfältige Trainingsmöglichkeiten zum Ausprobieren
  • Viele Übungen sind auf Ihre individuelle Situation zugeschnitten
  • Wertschätzendes Feedback
  • ausführliche Seminarunterlagen
  • vergünstigte Konditionen für ein anschließendes Einzeltraining
  • Wasser, Apfelsaft während des Seminars
  • Mittagessen
  • Kaffee und Tee in den Pausen

 

Bis bald imnervös im Vorstellungsgespräch, aufgeregt beim vorstellungsgespräch, Erfolgreiche vorstellungsgespräche, seminar Köln vorstellungsgespräch, Lampenfieber Köln, erfolgreiche Bewerbungsgespräche, nervosität Bewerbungsgespräch, seminar Pulheim Bewerbung, Bewerbung Seminar! Ich freue mich, Sie bald live kennenzulernen!

 

 

 

Seminarort: Räumlichkeiten in Pulheim (bei Köln).

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Wie gehen Sie beim Vorstellungsgespräch mit sich und Ihrem Lampenfieber um?

2_Vorstellungsgespraech-Lampenfieber-GedankenEine unsichere Stimme, nervöse Gesten und eine Körperhaltung, die zeigt, dass wir quasi „auf dem Sprung sind“ – das sind nach außen sichtbare Anzeichen für Lampenfieber bei einem Vorstellungsgespräch.

Lesen Sie, welchen Einfluss nicht nur unser Körper sondern vielmehr auch unsere Gedanken auf das Vorstellungsgespräch haben.

Sie können diesen Beitrag auch als Podcast hören: Weiterlesen

Lampenfieber: Das Tabuthema im Business?

Lampenfieber, das Tabu im GeschäftslebenEs ist erstaunlich: Wissenschaftliche Untersuchungen ergeben, dass Lampenfieber und Redeängste weit verbreitet sind. Trotzdem sind sie teilweise in der Berufswelt ein noch größeres Geheimnis als z.B. Fußpilz 😉

Lampenfieber ist im Berufsleben ein Tabuthema. In der Wirtschaft, in Hochschulen und im künstlerischen Bereich ist es häufig verpönt, Lampenfieber zuzugeben. Weiterlesen

Rhetorik-Letter

Abonnieren Sie hier den praxisnahen Rhetorik-Letter:

Erhalten Sie wertvolle Infos und Tipps rund um die Themen Rhetorik, Lampenfieber und erfolgreichem Auftritt! Der Rhetorik-Letter ist für Sie gratis!









Lampenfieber: Eher eine Kompetenz statt einer Schwäche?

Lampenfieber als Schwäche?

Wenn von Lampenfieber die Rede ist, kann man den Eindruck bekommen, dass es ein furchtbarer Gegner wäre, der bekämpft, ja möglichst ausgerottet werden muss. Da ist von Lampenfieber besiegen / bekämpfen die Rede und ich komme mir vor, als wären wir lauter Siegfrieds, die gegen schreckliche Drachen kämpfen.

Strategien gegen Lampenfieber

Weiterlesen

Wie läuft ein Training zur Gesprächsführung, Vortrag oder Rhetorik ab?

Wie kann eine Einzelberatung bzw. ein individuelles Training aussehen? Damit Sie Ihre rhetorischen und kommunikativen Ziele erreichen, biete ich Ihnen die folgenden Module innerhalb meiner Einzelberatungen an:

 

• Individuelles Kommunikations-Training
• Generalprobe vor Ihrem Redeauftritt oder Ihrem Gespräch
• Vor-Ort-Supervision

Sie interessieren sich für ein 1:1 Rhetorik-Training ?

Lesen Sie hier, wie wir zusammen vorgehen

1. Telefonisches Vorgespräch

Beim telefonischen Vorgespräch besprechen wir, was Sie gerne erreichen möchten.

Vielleicht möchten Sie gerne

  • Ihr Lampenfieber abbauen?
  • sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten?
  • sich als Experte überzeugend präsentieren?
  • Feedback für Ihren Vortrag  einholen?
  • eine ehrliche Rückmeldung zu Ihrem Auftreten erhalten?
  • sich und Ihr Angebot authentisch und interessant präsentieren?

Nur Mut zum Telefonat, denn zunächst lernen wir uns gegenseitig kennen; so können wir beide feststellen, ob „die Chemie stimmt“. Das telefonische Vorgespräch ist kostenlos und unverbindlich.

2. Ihre Entscheidung

Nach unserem Telefonat entscheiden Sie in Ruhe, ob und in welchem Umfang Sie ein Rede-Coaching bzw. ein Rhetorik-Training buchen möchten.

Ihre Entscheidung können Sie mir gerne telefonisch oder per mail mitteilen und den ersten Termin vereinbaren.

3. Das Rhetorik-Training beginnt

Sie erhalten per mail oder per Post einige Fragen zu Ihren bisherigen Redeerfahrungen, Wo sehen Sie Ihre Stärken und Schwächen? Was genau möchten Sie verändern?

4. Die erste und die folgende Stunden

Wir erweitern Ihre Redekompetenzen anhand Ihrer individuellen Redesituation. Bei Bedarf ergänze ich Ihr Wissen um kommunikationspsychologische Informationen und Tipps.

Wir arbeiten also sehr praxisorientiert, denn mir ist es sehr wichtig, dass Sie die Ergebnisse auch direkt praktisch umsetzen können.

3. Der Abschluss

Ihr Rhetorik-Training endet mit einem anschließenden Feedback:
Was hat sich an Ihrer persönlichen Redekompetenz verändert? Wie machen Sie künftig (alleine) weiter?
Wir reflektieren die Ausweitung Ihrer Redekompetenzen und beenden unsere Zusammenarbeit.

Sie sind neugierig geworden? Schreiben Sie mir und wir vereinbaren ein telefonisches Vorgespräch. Bis bald!