Rhetorische Tricks, Manipulationsversuche aus der Mottenkiste

Kennen Sie rhetorische Tricks?

Ich habe im Laufe der letzten 20 Jahre so einiges an rhetorischen Tricks erlebt.

Was sind rhetorische Tricks?

Rhetorische Tricks sind Gesprächsmethoden, Elemente, mit denen der Gesprächspartner Sie manipulieren möchte.

Das kann im Verkaufsgespräch sein aber auch im beruflichen Bereich, wo der Kollege oder Chef unbedingt möchte, dass Sie etwas machen oder halt nicht machen. Es ist aber auch im Privatleben möglich, dass Sie rhetorischen Tricks begegnen.

Der Knackpunkt ist, dass jemand versucht, Sie zu manipulieren, um sein Ziel zu erreichen.

Warum Rhetorische Tricks aus der Mottenkiste?

Es gibt viele rhetorische Vorgehensweisen oder Elemente der Gesprächs-Manipulation, von denen ich behaupte, dass Sie in die Mottenkiste gehören. Warum? Ganz einfach, weil ich der Meinung bin, dass wir alle heute im Jahr 2014 viel aufgeklärter sind, was die Möglichkeiten der Beeinflussung betrifft. Dadurch kennt der „Normalbürger“ viele Tricks, auf die die vorige Generation noch ahnungslos hereingefallen ist. Und das ist auch gut so, dass wir über Rhetorik und Kommunikationstechniken informierter sind.

Moderne Rhetorik ist fair!

Heutzutage solle es unter jedermanns/-frau Würde sein mit faulen Tricks zu arbeiten. Natürlich möchten wir unser Ziel erreichen und wir möchten uns und unser Thema auch möglichst gut im Gespräch darstellen. Aber bitte auf der Basis von Wertschätzung und gegenseitiger Achtung. Wenn ich jedoch mit üblen Tricks arbeite, dann zeige ich meinem Gegeüber keine Wertschätzung, im Gegenteil.

Es gibt so einige rhetorische Tricks, von denen ich dachte, dass sie ausgestorben sind. Im Gespräch  mit Freunden, Bekannten und Kollegen stellte ich jedoch fest, dass so Einiges auch heute noch angewendet, ja sogar in entsprechenden Kursen anscheinend noch gelehrt wird.

Kennen Sie rhetorische Tricks aus der Mottenkiste?

Kennen Sie auch noch Uralt-Tricks, die es heute eigentlich nicht mhr geben sollte?

Kommunikationstrainerin Christine Naber-Blaess Gesprächsführung Lampenfieber-AbbauSchreiben Sie mir und berichten Sie mir von dem Trick aus der Mottenkiste!

Ich werde Ihnen hier von den rhetorischen Tricks aus der Mottenkiste berichten, die ich kenne und die ich von Ihnen kennengelernt habe! Bis bald!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht